ab Montag 2. November 2020.

 

Die Stadt Fürth hat am Montag, 26. Oktober, den Signalwert der Sieben-Tage-Inzidenz von 50 Corona-Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner überschritten. Die Fahrer und Mülllader der Abfallwirtschaft der Stadt Fürth werden wieder in feste Gruppen eingeteilt und können daher ab Montag, 2. November, nicht mehr den vollen Service gewährleisten.
Das bedeutet, dass ab Montag, den 2. November 2020, nicht nur die Altpapiertonnen, sondern auch die Rest- und Bioabfallbehälter nach der Leerung selber zurückbringen müssen.
Diese Regelung gilt vorerst auf unbestimmte Zeit. Die Stadt Fürth bittet die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis.
Wir bitten Sie deshalb, im Sinne eines genossenschaftlichen Miteinander, die Abfallbehälter nach der Leerung selber zurückzustellen.
Den Abholtermin für Ihr Haus erfahren Sie unter:
https://abfallwirtschaft.fuerth.eu/

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Ihre
Baugenossenschaft
»Eigenes Heim« eG

 

Go to top